Für mich, der Basketball spielte, war Antonello Riva eines meiner Basketball-Idole. Nun, da er aufgehört hat zu spielen, ist er sehr engagiert für das soziale Leben und ich habe das Glück, ein kurzes Video (Du findest das Video auf meiner Facebook-Seite (hier klicken) daniele unterwegs) von ihm erhalten zu haben, das mir bei meinem Projekt „jeden Kilometer bezahlen“ hilft, das mit dem Jakobsweg verbunden ist. Hier sind einige Daten zu Antonellos Karriere (Daten aus Wikipedia)

Antonello Riva (28. Februar 1962 in Rovagnate, Lombardei) ist ein italienischer  ehemaliger Basketballspieler, der von 1977 bis 2005 aktiv war. Sowohl in der der höchsten italienischen Liga, als auch in der Nationalmannschaft hält er den Rekord für die meisten erzielten Punkte.

Antonello Riva wurde im Mai 2008 als eine derf fünfzig bedeutenden Persönlichkeiten der Basketballsport in Europa geehrt. Die Ehrung erfolgte durch die Euroleague Basketball im Rahmen einer offiziellen Zeremonie im Palacio de Deportes de la Comunidad de Madrid, in Madrid.

  • 1× Italienische Meisterschaft: 1981
  • 2× Europapokal der Landesmeister: 1982, 1983
  • 3× Europapokal der Pokalsieger 1978, 1979, 1981
  • 1× Intercontinental Cup: 1982
  • 1× Korac-Cup: 1993
  • Europameisterschaften: Gold 1983, Silber 1991

Individuelle Bestmarken

  • Topscorer der Serie A1 (13.275 Punkte in 727 Spielen) und der Serie A insgesamt (14.397 Punkte in 797 Spielen)
  • Topscorer der italienischen Nationalmannschaft (3.785 Punkte in 213 Spielen)
  • zweitbester Scorer der Weltmeisterschaft 1990 (235 Punkte in 8 Spielen)
  • höchste Punktzahl, die für die italienische Nationalmannschaft in einem Spiel erzielt wurde (46 gegen die Auswahl der Schweiz 1987)

Du findest das Video auf meiner Facebook-Seite (hier klicken) „daniele unterwegs“