Diese Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sollte man bei einem Reise durch Lissabon auf keinen Fall verpassen

1) Tram 28

Die Tram Nummer 28 in Lissabon verbindet Martim Moniz mit dem Campo Ourique und fährt durch die beliebten Touristenviertel Graca, Alfama, Baixa und Estrela. Für Besucher ist dies ein Klassiker – Sie fahren in der liebenswerten gelben Tram, die sich knatternd ihren Weg durch die engen Strassen der Stadt bahnt.

2) Pastél de Nata ( unbedingt bei Pasteis de Belem)

Vom Bahnhof, in Richtung des berühmten Jerónimos-Klosters, finden Sie auf der rechten Seite der Strasse ein Gebäude, das sich von den benachbarten auszeichnet. Für die blauen Wände mit typischen Azulejos (farbige Porzellanfliesen) oder für eine grosse vordere Reihe. Es ist das berühmte Gebäck Pastéis de Belém ( www.pasteisdebelem.pt), das bekannteste in Lissabon für die Güte, die seine Pasteis de Nata, Kuchen mit Blätterteig und Sahne zeichnet. Treten Sie ein, um durch die verschiedenen Räume dieser immensen Konditorei zu schlendern und das Labor zu erspähen, das ungefähr 15.000 Süssigkeiten pro Tag produziert.

3) Torre de Belém

Der Torre de Belém im Stadtteil Belém an der Tejomündung ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Lissabons. Neben dem nahegelegenen Mosteiro dos Jerónimos gehört der Turm zu den wenigen herausragenden Bauwerken des manuelinischen Stils, die das Erdbeben von Lissabon im Jahr 1755 überstanden haben

4) Castelo de São Jorge

Noch vor dem 11. Jahrhundert wurde die historische Festungsanlage Castelo de São Jorge erbaut. Diejenigen, die hierher kommen, können über den Dächern Lissabons, seine Geschichte hautnah erleben. Neben steinernen Burgruinen und massiven Wachtürme beeindrucken auf dem 6.000 m² grossen Areal vor allem die Ausgrabungen aus der römischen Zeit. Aber auch der Blick von der Castelo de São Jorge auf die Altstadt von Lissabon ist nicht zu verachten. Zu den Touristen gesellen sich übrigens auch viele Einheimische, um am Castelo de São Jorge vor historischer Kulisse Boule zu spielen.

5) Elevador de Santa Justa

Ein kunstvoll gestalteter Aufzug mitten in Lissabon, der zwei Stadtteile miteinander verbindet: Baixa (Unterstadt) mit Chiado und Bairro Alto(Oberstadt). Der Elevador de Santa Justa ist ein 45 Meter hoher Turm aus Stahl, reich verziert im neugotischen Stil. Ich empfehle, am Morgen zu gehen, sobald es öffnet, weil Sie viele Leute finden können